Karo-Neuner

Von Konstantin Kaiser

Im halben Traum erscheint mir eine Spielkarte, fragen Sie mich nicht mehr, welche. Eine mit viel Rot, der Karo-Neuner möglicherweise. Die Spielkarte redet und redet, schneidet auf, was sie alles kann, sich unerkannt im „Packerl“ verstecken, wie sie die anderen Karten blockiert und aussticht. Und hört nicht auf, sich wichtig zu machen. Hätte sie doch ausspielen sollen.

© 2021 Konstantin Kaiser
Alle Rechte vorbehalten