Normalzustand

von Michail Oblomow

Worte füllen den Raum
Viel geredet, nichts gesagt
Dein Leben: ein Albtraum
Politikerentschluss vertagt
Unser Leid ist ewig
Auf die Fresse bekommen wir redlich
Desinteresse und Ignoranz
Der Normalzustand im Land

Ich hab geträumt, das Licht sei aus
Endlich Pause von der Hektik
Mal verschnaufen, mal eine Rauchen
Verzicht auf digitale Technik
Reizüberflutete Augen,
die sich müde durch die Nacht schrauben
Rotlicht und feuchte Gräme
in den Fenstern unserer Seele

Du denkst nicht groß genug, du Pflaume
Der Wert von Geld ist subjektiv
Deine Krawatte verdirbt mir die Laune
Und was heißt eigentlich „produktiv“?
Ach könnt ich doch nur wählen
Dann wär ich ein Gemälde
Betrachtende lachte ich an
in bunter Farbe an der Wand.

© 2021 Michail Oblomow
Alle Rechte vorbehalten