Mozart I

Von Valérie Baum

Zeit, sich nicht zu gewöhnen und nicht zu warten
Bis alles vorbei ist

Beim „Runterfahren“ wiederentdeckt: Die Platte

Ich denke an Mozart
Er setzte der Lieblosigkeit Sinn und Liebe entgegen

Verschimpfet als „Unnütze Leut“ von
Einer unnützen Kaiserin Maria Theresia

Brach die Leidenschaft und seinen Himmel auf
Alle Intrigen sind in sich zusammengefallen

Was alles hat er seinem Leben abgerungen
Und uns geschenkt?

Mit dem Tod war er befreundet
Sein tiefstes Geheimnis

Kannte Hoch und Melancholie
Musizierte – überholte alle

Feierte Empfänglichkeit

© 2021 Valérie Baum
Alle Rechte vorbehalten