Balkon mit Aussicht

Von Eva Radon

Ich stehe am Holzbalkon im steirschen Lande und blicke in die hügelige, bergige Landschaft.
Sattgrüne Wiesen, Bäume im nadeligem oder blättrigem Gewand, alleine stehend oder in Gruppen wechseln sich ab mit Bauernhöfen, zufriedenen Kühen, die fressen, um wiederzukäuen.
Pferde wälzen sich am Boden, um die lästigen Fliegen abzuschütteln oder sie schwingen ihre Roßschwänze und ihre gut frisierten Mähnen.
Ein abwechslungsreicher Landschaftsausschnitt soweit das Auge reicht.
Dunkles grün hüllt sich um die hohen Berge.

Aber für mich war das Faszinierendste das Wolkengeschehen.
Ein permanent wechselndes Spiel zwischen Licht und Schatten, Formen, Figuren, Dichte oder mit Strichen angedeutet, oder wollig zusammengeballt, lose verknüpft,
Fransen, Linien, Wolkenhände, Streifen,Wattebäusche……

Meine Augen konnten von diesem in weiß, blau, wasserblau, grau gehaltenem Film nicht lassen.
Ich merke wie schwer es ist, Beobachtungen in der Natur in Worte zu fassen.

Dieses Wochenende war eine Reise ins Wolkenland.

© 2021 Eva Radon
Alle Rechte vorbehalten