Morgen

Von Helmut Blepp

Das Leben den Büchern entnommen
die Zeit in Notwendigkeiten eingeteilt
das Ganze gerahmt
Tag für Tag angesehen und gedacht
das ist Leben
nie den Rahmen gesprengt
ausgeharrt
in heilloser Geduld
und der Hoffnung
die Maserung des Holzes zu erkennen
wenn es ohne unser Zutun bricht

*

© 2021 Helmut Blepp
Alle Rechte vorbehalten