Drohend

Von Jens Kotowski

Es dräut der Regen,
Flutengleich Wald und Wiesen zu speisen
Es dräut der Sturm,
Kraftvoll und laut über Land zu reisen
Es dräut die Kälte,
Grausig und leis die Welt zu vereisen
Dem Dräuen folgen Taten, so geht es zu Ende
Und am Ende kommt Jahreswende
Neuanfang
Und Licht und Sonne knüpfen zarte Bande

*

© 2022 Jens Kotowski
Alle Rechte vorbehalten